Tanja trifft...Bernd Kaltenhäuser - Einladung zur Videokonferenz am 31. August 2020

    „Was passiert mit meinem Geld?“ - Diese Frage stellt sich wohl gerade jeder und jede von uns angesichts einer immer stärker von globalen Entwicklungen abhängigen Finanzwelt und aktuell verschärft aufgrund der ökonomischen Unsicherheiten durch die Corona-Krise.

    Hinzu kommen die Veränderungen in der Bankenwelt – ein Stichwort dabei: Digitalisierung –, die auch die heimischen Sparkassen und Volksbanken unter großen Veränderungsdruck setzen. In einer Gesprächsreihe mit Vertreterinnen und Vertretern aus Finanzwirtschaft und -politik möchte ich in den kommenden Monaten die verschiedenen Aspekte dieses Themas aufgreifen.
    Den Anfang macht Bernd Kaltenhäuser, Präsident der Hauptverwaltung der Deutschen Bundesbank in Rheinland-Pfalz und dem Saarland. Mit ihm möchte ich u.a. über die aktuellen Entwicklungen und über die Steuerungsmöglichkeiten sprechen, die unsere Zentralbank in der Geldpolitik hat.
    Geplant war diese Veranstaltung bereits für den März, konnte aber aufgrund der Corona-Bedingungen natürlich nicht stattfinden.

                 Jetzt findet sie als
    Videokonferenz am Montag, 31. August 2020 von 18:00 Uhr bis ca. 20:00 Uhr statt.


    Interessierte melden sich bitte für die Videokonferenz per Mail an oder telefonisch unter
     0 26 02 74 00 im Wahlkreisbüro an. Sie erhalten kurz vor der Veranstaltung die Einwahldaten.