Montabaur und Ransbach-Baumbach erhalten hohe Förderung

    Eine erfreuliche Mitteilung für die beiden Städte Montabaur und Ransbach-Baumbach kurz vor dem Jahresende erhielt die Landtagsabgeordnete Dr. Tanja Machalet (SPD) aus dem rheinland-pfälzischen Innenministerium. Beide Städte erhalten eine hohe Förderung aus Bund-Länder-Programmen zur städtebaulichen Erneuerung. 

    Nach Montabaur gehen 1.750.000 € aus dem Programm „Lebendige Zentren -Aktive Stadt“ für die Innenstadtentwicklung. Das sind 70 % der zuwendungsfähigen Kosten.
    Ransbach-Baumbach erhält 350.000 € aus dem Programm „Wachstum und nachhaltige Entwicklung – Nachhaltige Stadt“ für die städtebauliche Entwicklung des Stadtkerns Alt-Ransbach. Dies sind sogar 75 % der zuwendungsfähigen Gesamtkosten.
    „Starke Städte für ein starkes Umland – so kann man das Prinzip der Städtebauförderung in Rheinland-Pfalz umschreiben“, erläutert Dr. Tanja Machalet. „Gerade in unserem ländlichen Raum wird so die Entwicklung von Städten und Gemeinden nachhaltig voran getrieben.“

    Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.