Land unterstützt wasserwirtschaftliche Maßnahmen in Ransbach-Baumbach

    „Wasser ist ein Lebensmittel und gehört in die öffentliche Verantwortung“, stellt Dr. Tanja Machalet MdL fest und begrüßt daher zwei Zuwendung des Landes Rheinland-Pfalz an die Stadt Ransbach-Baumbach für wasserwirtschaftliche Maßnahmen.

    Zu einen wird der Stadt für die Enteisungsanlagen für die Wasserversorgung am Tiefbrunnen Buchhahn ein Darlehen in Höhe von 165.000 € gewährt.

    Ein weiteres Darlehen in Höhe von 580.000 € dient der Sanierung des Hochbehälters Hügen, bei der das Fassungsvermögen des Hochbehälters deutlich erhöht werden soll. Dies verbessert auch den Brandschutz in Ransbach-Baumbach, weil bei größeren Brandereignissen auf diese Wassermengen zurück gegriffen werden kann.