Land unterstützt gemeindliche Aktivitäten mit Zuschüssen aus dem I-Stock

    Die Landtagsabgeordnete Dr. Tanja Machalet erhielt aus dem rheinland-pfälzischen Innenministerium die Mitteilung, dass Vorhaben in drei Gemeinden aus dem Westerwaldkreis mit Zuwendungen aus dem Investitionsstock des Landes Rheinland-Pfalz unterstützt werden.

    Die Ortsgemeinde Elbingen möchte das ehemalige Backhaus zu einem Dorftreffpunkt umgestalten. Hierfür erhält die Gemeinde 18.000 €.
    Damit die dörflichen Vereine in Ruppach-Goldhausen die Sporthalle besser nutzen können, plant die Gemeinde den Anbau von Lagerflächen. Das wird vom Land mit 44.000 € unterstützt.
    Die Ortsgemeinde Oberelbert benötigt ein neues Gebäude für die Unterbringung der gemeindlichen Gerätschaften. Die Landesförderung beträgt hierfür insgesamt 98.000 €, die in zwei Tranchen 2019 und 2020 ausgezahlt wird.
    „Die Landesregierung unterstützt unsere Gemeinden gerne bei ihren unterschiedlichsten Bemühungen, das Leben im Dorf gut zu gestalten“, stellt Tanja Machalet fest.