Land fördert energetische Sanierung Gemeindezentrum Hahn am See

    Die Landtagsabgeordnete Dr. Tanja Machalet erhielt vom Innenministerium in Mainz die erfreuliche Mitteilung, dass die energetische Sanierung des Gemeindezentrums in Hahn am See mit 171.000 Euro gefördert wird.

    Da es sich dabei um Zuwendungen des Landes und des Bundes aus dem kommunalen Investitionsprogramm 3.0 handelt, werden dadurch 90 % der zuwendungsfähigen Kosten für das Vorhaben abgedeckt.

    „Das kommunale Investitionsprogramm 3.0 ist eine hervorragende Unterstützung für unsere Gemeinden“, so Tanja Machalet. „Es fördert nachhaltige Projekte, die vor allem der Energieeffizienz und –einsparung dienen, und die ohne eine solche Zuwendung von den Kommunen nur schwer zu stemmen wären.“